Arbeitskreis im Rahmen der weltweiten United Religions Initiative (URI)

Archiv für Dezember, 2013

Interreligiöser Lichterweg „Gerechtigkeit bringt Frieden“

ABSCHLUSSFEIER FÜR DEN LICHTERWEG FÜR DEN FRIEDEN IN DER WELT –

Sonntag, 6. Jänner 2014, 18 Uhr

Treffpunkt:  Schmetterlingsbrunnen im Iselpark

schmettrlingsbrunnen

Viele Menschen waren berührt von den Gebeten aus 12 Religionen und den Steinen für jedes Land der Welt, auf die Flüchtlinge in der Angerburg und die Schüler der Schulwerkstatt Lienz, Friedenswünsche geschrieben haben.

Mit Weihrauch werden wir unsere Bitten in den Himmel steigen lassen.

Am 21. Dezember 2013, 19:00 Uhr

Treffpunkt: Antoniuspark  (Hauptplatz)

Dauer: knapp 1 Stunde

Der 21. Dezember ist die längste Nacht des Jahres, nach der die Sonne wieder an Kraft gewinnt, und ist deshalb ein guter Termin für ein auf die Zukunft gerichtetes Treffen mit Gebeten und Gesprächen. Dieses Jahr wurde „Gerechtigkeit“ als Thema gewählt, und alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Um 19:00 Uhr ist Treffpunkt im Antoniuspark, um dann gemeinsam mit Licht in den Händen bis zum Schmetterlings-Brunnen im Iselpark zu gehen. Dort liegen Steine für jedes Land der Erde, die von Bewohnern des Flüchtlingsheimes und Schülern der Schulwerkstatt 2012 beschriftet wurden. Dieses Jahr werden auch Steine von heiligen Orten der Religionen dabei sein: Aus Jerusalem, Mekka, Haifa, Lhasa, Ganges, Assisi u.a.

Ungerechte Verhältnisse schaden allen. Jenen, die darunter leiden. Aber genauso jenen, die davon profitieren oder sie zulassen. Daher sind immer wieder Impulse nötig, um eine gerechte Verteilung der Arbeit, des Wohlstandes, aber auch der Macht zu erreichen, sei es in den Familien oder zwischen den Nationen der Welt.

Weitere Informationen zum Lichterweg erhalten Sie gerne unter 0650 / 45 10 655