Arbeitskreis im Rahmen der weltweiten United Religions Initiative (URI)

Archiv für Januar, 2014

World Interfaith Harmony Week 2014

Seit 2011 war Lienz der erste Veranstaltungsort für die Initiative der UNO, jede erste Woche im Februar dem interreligiösen Dialog zu widmen.

2014 fanden die Veranstaltungen zur World Interfatih Harmony Week  in der Landesberufsschule Lienz, der Haushaltungsschule Klösterle  und in der Kapelle des Flüchtlingsheimes in Lienz statt.

Auch Außenminister JOHANNES KURZ gratulierte zu den Aktivitäten in Lienz.

Am Montag, 3. 2. 2014 um 19,30 lud das Bildungshaus Osttirol und der Verein Weltbüro Lienz zu „Friedensgedanken“ in die Kapelle des Flüchtlingsheimes in  der Angerburg in Lienz.

Friedenskapelle

Vom 29.1. – 20.2. 2014 war die AUSSTELLUNG  „Weltreligionen – Weltfrieden -Weltethos“ in der Berufsschule zu sehen .

Weltfrieden-Weltreligionen -Weltethos Ausstellung

Diese 2 Schüler haben geholfen, den PEACE POLE  mit dem Text „MÖGE FRIEDE SEIN AUF ERDEN“ in 8 Sprachen zu schmücken. Er wird von nun an als mobiler Friedensimpuls bei Ausstellungen zu sehen sein.

Peacepole

Mathias und sein Freund beim Peacepole

STEINE DER BEGEGNUNG aus 80 Ländern und von heiligen Orten der Religionen waren ebenfalls ausgestellt.

Steinegroß1    Steine der Begegnung   Vitrine2

GESPRÄCHE  in 16 Schulklassen über die Ziele der World Interfaith Harmony Week und über die Religion der Bahai, die den 300 Schülern noch ganz unbekannt war. Sie stellten viele interessierte Fragen, die Mag. Winfried Wenninger, Sprecher des interreligiösen Teams Osttirol gerne beantwortete.

Mädchenklasse Eine Klasse der Landesberufsschule Lienz

Den Abschluß bildete eine interkulturelle Schuljause. Liebevoll gekocht von Bewohnern des Flüchtlingsheimes Lienz. So pikant und süß schmeckt die Welt.

Janet und Köchin Janette Schneider die Leiterin und eine Bewohnerin des Lienzer Flüchtlingsheimes

Im Stiegenaufgang der Landesberufsschule hingen Texte aus verschiedenen Religionen zum Thema Gerechtigkeit und Frieden.

Die Schüler waren auch sehr beeindruckt von einem Bild, das eine Wolke genau über dem Friedhof von Lienz zeigt, die nur während des Begräbnisses eines Mitschülers dort zu sehen war. Das Foto wurde von Elisabeth Ziegler-Duregger, Mitglied des URI Teams Osttirol persönlich gemacht.

IMG00604-20121020-1443

 

Zum Nachhören die Aufzeichnug der Veranstaltung bei der UNO in New York zur World Interfaith Harmony Week 2014